ZULETZT VERÖFFENTLICHT

29.07.2021

Konjunktur-Frühschätzung Juni 2021: Umsätze im Produzierenden Bereich deutlich über Vorkrisenniveau; Transportaufkommen auf der Straße hat im 2. Quartal 2021 stark angezogen

adobe_Konjunktur_Produktion_klein

Für Juni 2021 zeigen die Konjunktur-Frühschätzungen zu Industrie und Bau (ÖNACE B bis F) im Vergleich zum Vorjahresmonat einen Anstieg der Umsätze um 29,8%. Dabei muss aber berücksichtigt werden, dass der Juni 2020 aufgrund der Corona-Pandemie mit rund 7% im Minus lag. Der Beschäftigtenindex verbuchte einen moderaten Anstieg (+1,3%), der Index der geleisteten Arbeitsstunden stieg kräftiger (+12,7%

29.07.2021

Fast jeder zweite Verkehrstote im 1. Quartal 2021 bei Unfällen mit Lkw

adobe_Straßengüterverkehr_klein

Im 1. Quartal 2021 sind in Österreich 48 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen, 6.064 weitere Personen wurden verletzt. Damit war die Zahl der im Straßenverkehr Verunglückten so niedrig wie in keinem anderen 1. Quartal in den vergangenen 30 Jahren. Von diesen 6.112 Verunglückten sind 959 Verunglückte im 1. Quartal 2021 auf Unfälle mit Beteiligung eines Lkw zurückzuführen. Das entspricht 16% aller Verunglückten. Im Vergleichszeitraum der vergangenen Jahre lag der Anteil bei 12% bis 13%. Von den 959 Verunglückten kamen 22 Personen ums Leben, das ist fast jeder zweite Verkehrstote (46%).

28.07.2021

Kinder- und Jugendhilfe betreute 2020 38.489 Minderjährige in der Familie, 12.678 außerhalb der Familie

adobe_kinder-und_jugendhilfe_klein

Im Jahr 2020 wurden 38.489 Kinder und Jugendliche in ihren Familien unterstützt, das waren um 1.980 (+5,4%) mehr als im Vorjahr. Kann der Verbleib in der Familie nicht mehr aufrechterhalten werden, wird von der Kinder- und Jugendhilfe die sogenannte volle Erziehung angeordnet. Im Jahr 2020 wurden 12.678 Minderjährige im Rahmen der vollen Erziehung von außerfamiliären Pflegepersonen oder in sozialpädagogischen Einrichtungen betreut, um 107 (‑0,8%) weniger als im Vorjahr.

Aktuelle Grafiken und Karten




 

MAASTRICHT-INDIKATOREN

Öff. Defizit '208,9%

Öff. Schulden '2083,9%

HVPI '191,5%

Langfr. Zinssatz '190,06%


Wussten Sie schon?

Wussten Sie Schon Welches Land war im Jahr 2020 der wichtigste Einfuhrpartner von frischer und getrockneter Ananas für Österreich?