Statistisches Unternehmensregister (URS)

Das statistische Unternehmensregister (URS) steht im Zentrum der Produktion von qualitativ hochwertigen Wirtschaft- und Unternehmensstatistiken. Es dient als Datenbasis für die Erstellung eines Erhebungsrahmens und der Erhebungspopulation. Das statistische Unternehmensregister trägt zu einem effizienten nationalen statistischen System bei und reduziert den Meldeaufwand für Unternehmen. Außerdem dient es als wichtige Informationsquelle für statistische Analysen der Unternehmenspopulation und ihrer Demografie.

Hauptaufgabe des nationalen statistischen Unternehmensregisters ist die systematische, möglichst zeitnahe Erfassung von Informationen zu allen in Österreich ansässigen und wirtschaftlich aktiven Einheiten und Organisationen, die für die volkswirtschaftliche Gesamtrechnung von Bedeutung sind. Im URS werden folgende Einheitentypen geführt: die Rechtliche Einheit, die Kostenrechnungseinheit, der Standort, die Zentrale Meldeeinheit, das Statistische Unternehmen, die Unternehmensgruppe, sowie die Fachliche und die Lokale Einheit.

Wichtige Bedeutung hat das URS als Grundlage für die Festlegung der Grundgesamtheit aller Unternehmenserhebungen von Statistik Austria. Es dient als Auswahlrahmen für Stichprobenziehungen und Hochrechnungen.

Eine weitere wichtige Aufgabe des URS ist die Führung von Klassifikationen wie der ÖNACE und die Mitteilung über die jeweilige klassifikatorische Zuordnung an die Unternehmen.

Die Informationen zu den verschiedenen Einheitentypen erhält das URS laufend aus hauptsächlich administrativen Quellen, wobei das – ebenfalls von Statistik Austria geführte – Unternehmensregister für Verwaltungszwecke (URV) die Hauptquelle darstellt. Informationen des Firmenbuchs (FB), des zentralen Vereinsregisters (ZVR), der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), des Abgabeninformationssystems der Steuer, der Kammern der Freien Berufe und des Land- und Forstwirtschaftsregisters (LFR) sind durch die Verknüpfung mit dem URV abgedeckt. Daneben erhält das URS auch Daten des Dachverbandes der österreichischen Sozialversicherungen. Es werden aber auch andere Quellen wie das Standortverzeichnis der Schulen und Kindertagesheime verwendet. Außerdem fließen Informationen in das URS ein, die direkt von den Unternehmen gemeldet werden. Nicht zuletzt stellt auch die Internetrecherche eine wertvolle Informationsquelle dar.

Durch die laufenden Datenlieferungen und die sich daraus ergebenden Datenupdates handelt es sich bei den Einheiten im URS um keine stabile Grundmenge, sondern um eine „lebende“ Masse, die täglich aktualisiert wird.

Allgemeiner Auskunftsdienst Tel.: +43 1 711 28-7070
info@statistik.gv.at Telefonisch erreichbar werktags von 9:00–16:00 Uhr
Merkliste anzeigen