Forschungsstättenkatalog

Im Forschungsstättenkatalog (FSK) sind all jene F&E betreibenden Einrichtungen enthalten, die im Rahmen der zuletzt durchgeführten F&E-Erhebung erfasst wurden und deren Leitung ihre Zustimmung zur Veröffentlichung erteilt hat. Ziel und Zweck des FSK ist es, Informationen über Forschungseinrichtungen in Österreich leichter zugänglich zu machen und eine Kontaktaufnahme mit Akteuren in Wissenschaft und Forschung zu erleichtern.

Als Standardklassifikation zur Beschreibung der "hauptsächlichen Arbeitsgebiete" nach Wissenschaftszweigen dient die Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS2012), die in den F&E-Durchführungssektoren bzw. -bereichen Hochschulsektor, Sektor Staat, privater gemeinnütziger Sektor und kooperativer Bereich angewendet wird.

Bei Unternehmen des "firmeneigenen Bereichs" liegen aus den Erhebungsdaten Zuordnungen nach der Österreichischen Systematik der Wirtschaftstätigkeiten (ÖNACE) vor.